Siehst du dieses Herz?

(ACHTUNG: Bild un Gedicht sind schon älter... deswegen sind sie nicht besonders gut ^^° )

 

Siehst du dieses Herz?
Es ist gebrochen, voll von Schmerz
Du tatest ihm Unrecht
Das bekam ihm schlecht

Siehst du dieses Herz?
Hör zu, dass ist kein Scherz!
Es war dir immer treu
Dir zu helfen niemals scheu

Siehst du mein Gesicht?
Du verstehst es nicht
Kannst nicht darin lesen
Vielleicht war´s das gewesen

Siehst du meine Tränen?
Das möcht´ ich nur erwähnen
Sie fließen wegen dir,
weil du Unrecht tatest mir

Siehst du mich hier stehen?
Du kannst jetzt noch nicht gehen!
Von allem, was du fehlerhaft an mir fandest
Wirfst du mir das vor, was du nie verstandest!

Siehst du dieses Herz?
Es ist gebrochen, voll von Schmerz
Und nun bist du fort
Das war dein letztes Wort

Siehst du dieses Herz?
Hör zu, das war kein Scherz!
Hast nicht geschafft es zu sehen
Das ist der Grund, warum wir auseinander gehen

 

 

 

Wenn Engel weinen...

Wenn ein Mensch  voll Trauer ist,
Diese fast sein Herz auffrisst,
Wenn er nicht mehr leben will
Wenn er heimlich, leise und still
sich mit der Klinge verletzen will

wenn sein Hertz verätz,
wenn seine Seele zerfetzt,
wenn er nur noch den Tod sieht,
vor seinen Problemen dort hin flieht

dann steigt ein Engel vom Himmel herab,
und versucht zu helfen und müht sich ab,
doch sein versuch wird vergeblich sein
denn die Hoffnung ist zu klein

Die Seele des Menschen ist verloren,
Er steht schon vor des Todes Toren,
Und wenn er seinen letzten Atemzug tut
Dann fließt auch des Engels silbernes Blut,
Sie werden zusammen dem Tod erscheinen
Und alle anderen Engel weinen

Die Träne

Eine Träne so klar und rein
Es wird nicht die letzte sein
Sie rollt die Wangen entlang
und führt einen stummen Trauergesang

Die Träne zeigt das wahre ich
Du versuchst sie zu unterdrücken, vergeblich
Sie glitzert wie ein Diamant,
der geschliffen ward per Hand

Sie zeigt mir, dass du traurig bist
Und das schlimmste ist
Nur ich allein bin schuld daran
Siehst du, dass ich nicht mehr kann?

Es tut mir leid,
was soll ich sagen?
Siehst du, wie sich mein Herz und meine Seele plagen?
Soll ich schwören einen Eid?

Sag mir doch, was soll ich tun?
Wann wird deine Trauer endlich ruhn?

Vorbei!

Trauer bedeckt meine Seele
Wie der Schatten das Licht
Du siehst wie ich mich quäle
Doch helfen kannst du mir nicht

Nein, denn du bist schuld daran
Und jetzt siehst du mich an
Doch auch deine Augen sind voller Tränen
Ich sehe, wie sie sich nach mir sehnen

Doch es ist vorbei!
Vorbei, vorbei, für immer von dir frei
Du hast mich zu sehr verletzt
Hast wie Säure mein Herz zersetzt

Ich will dich nie mehr sehen
Du hast mich belogen
Wirst du jetzt endlich gehen?
Einmal zu oft betrogen

Es ist Vorbei, vorbei, vorbei
Bin für immer von dir frei!

Sag mir...

Sag mir, wieso weine ich?
Sag mir, wieso betrügst du mich?
Sag mir, warum dieser Schmerz
Sag mir, was verbirgt dein Herz?
Sag mir, ob du mich noch liebst
Sag mir, dass du sie abschiebst!
Nein, sag´s nicht, sag nur die Wahrheit
Denn dann hab´ ich endlich Klarheit